Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Die Geschichte der Burgfreiheit

Wem die Burgfreiheit bislang noch kein Begriff ist, hier noch einige nähere Ausführungen zum Anwesen:
Das Haus im jetzigen baulichen Zustand ist seit der Jahrhundertwende, von Schönheits- und Renovierungsarbeiten abgesehen, nahezu unverändert und wird seither für gastronomische Zwecke genutzt.

Das Gebäude entstand, als in der Mitte des 12. Jahrhunderts Conrad von Hohenstaufen sich im Gebirge am Neckar niederließ und dort eine Burg baute, das Heidelberger Schloß. Hier siedelten sich auch die Bierbrauer und herrschaftliche Dienstleute an.

Mauern um Häuser und Burg boten Schutz – der erste Ansatz der Stadt Heidelberg. Im Dienste der Kurfürsten bis zur Zerstörung des Heidelberger Schlosses 1692/98 hatte die Burggemeinde ihr eigenes Gericht, unabhängig von dem der Stadt unten am Neckar.
Sie hatten ihre BURGFREIHEIT.

Und die Gastlichkeit wird wie zu Altväterzeiten auch heuer in der "Burgfreiheit"
mit extra großen Lettern geschrieben: "Der Kunde ist König" gilt hier wirklich.

In diesem Sinne – genießen Sie ganz frei und unabhängig!



Die Geschichte der Burgfreiheit

Die Burgfreiheit
Neue Schloßstrasse 52, 69117 Heidelberg

Telefon: 06221 - 18 00 27
E-Mail: